Das Video

Im Sommer 2019 konnten 69 Absolventinnen und Absolventen der steirischen Gewerkschaftsabendschulen endlich ihr verdientes Abschluss-Zertifikat entgegennehmen. Den Abschluss des Lehrganges bilden die im Team erstellten Projektarbeiten und eine davon möchten wir hier gerne vorstellen! Eine Gruppe von Absolvent*innen des Grazer Lehrgangs hat einen sehenswerten Kurzfilm produziert, der sich unserer „Vision zur Zukunft der Arbeitswelt“ widmet. Viel Spaß beim Reinschauen!

Video „Zukunft der Arbeitswelt“

Presse

Werte Medienvertreterinnen und Medienvertreter!

Auf dieser Seite stehen alle Informationen rund um die ÖGB-Landeskonferenz 2017 für Sie zum Download bereit. Gerne beantwortet unser Pressereferent Dr. Martin Fill auch persönlich Ihre Fragen oder übermittelt Ihnen Bildmaterial in druckbarer Qualität:

Dr. Martin Fill
martin.fill@oegb.at
0664/6145173

Anträge und Forderungen

Wahlvorschlag

Broschüre „Vision zur Zukunft der Arbeitswelt“

Visionspapier zur Zukunft der Arbeitswelt_Langfassung

Präsentation des Visionspapiers_Landeskonferenz

Bildmaterial (Vorschau)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Landesfrauenkonferenz

Frauen 4.0 geben Gas

Es braucht mehr Frauen in Spitzenfunktionen des ÖGB und der Gewerkschaften, fordert die Landesfrauenkonferenz am 26. Juni 2017.

„Gute Arbeit für alle“ fordern die ÖGB-Frauen und wollen damit eine Einteilung in Männer- und Frauenarbeit samt unterschiedlicher Bezahlung hinfällig machen. Unbezahlte Familienarbeit muss aufgewertet, partnerschaftliche Zugänge dazu sollen verbessert werden.

„Die Entlohnung ist eine der zentralen Fragen“, sagt die zur ÖGB-Frauenvorsitzenden gewählte LAbg. Helga Ahrer. Es gehe um den Niedriglohnbereich, der überwiegend von Frauen besetzt ist. Das sei nicht nur eine Frage der Geschlechtergerechtigkeit, sondern auch konkret ein Problem der Altersarmut von Frauen.

Gefordert wird von den Frauen eine Kampagne „Gute Arbeit für alle“. Denn nur wenn die Teilung in unterschiedlich bezahlte Männer- und Frauenarbeit überwunden ist, schließe sich die Lohnschere. Die Antwort auf Arbeit 4.0 könne nur in verstärkter Bildung liegen.

Kritik gab es auch nach innen. So würden noch immer Themen zur Gleichbehandlung als Frauenthema abgehandelt werden. Ahrer: „Geschlechtergerechtigkeit ist eine grundlegende Voraussetzung für eine solidarische Gesellschaft.“ Mehr Frauen in Spitzenpositionen könnten das glaubwürdig nach außen vertreten.

Fotos: Selina Graf / AK Steiermark

Fotos: Eveline Assmann / ÖGB Steiermark

Veranstaltungsnachlese

20.10.2016: Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung 2016, Klagenfurt (Fachtagung)

17.11.-18.11.2016: Vergangene Zukünfte der Arbeit. Historische Imaginationen, Prognosen und Planungen von Arbeit in der Moderne, Düsseldorf (Tagung)

24.11.2016: Die Zukunft der Arbeit – bestimmt MIT uns!, Wien (Fachkonferenz)

16.01.-17.01.2017: Unsere Arbeit. Unsere Zeit, Linz (Kongress)

09.02.-11.02.2017: Gutes Leben für alle, Wien (Kongress)

24.02.2017: Geschichte der Arbeitswelten und der Gewerkschaften, Augsburg (Kolloquium)

 01.03.-05.03.2017: Elevate Festival, Graz (Diskursprogramm)

17.03.2017: Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Potsdam (Auftaktworkshop des Graduiertenkollegs)

22.03.2017: Die digitalisierte Arbeitswelt, Graz (Vorträge und Podiumsdiskussion)

30.03.-31.03.2017: Wege in die digitale Gesellschaft. Computer und Gesellschaftswandel seit den 1950 er Jahren, Potsdam (Tagung)

24.04.2017: Fit for the New World of Digital Work?, Wien (Konferenz)

09.05.2017: Free Lunch Society. Komm komm Grundeinkommen, Graz (Filmvorführung mit Podiumsdiskussion)

22.05.-23.05.2017: Denkwerkstätte Graz 2017. Intensivierung und Verteilung der Arbeit, Graz (Tagung)

30.05.2017: Zur Zukunft von Arbeit und Wohlfahrtsstaat, Wien (Wissensaustausch)

12.06.2017: Arbeit 4.0 – Aus- und Weiterbildung im digitalen Wandel, St. Pölten (Dialogforum)

23.06.2017: Economy in Transition. Wie gestalten wir den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel?, Wien (Symposium)

26.07.-11.08.2017: Alternative Economic and Monetary Systems, Wien (Summer School)

16.08.-01.09.2017: Europäisches Forum Alpbach: Konflikt und Kooperation, Alpbach (Forum)

21.06.-01.10.2017: Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft, Vienna Biennale

27.09.2017: Mensch. Bildung. Digitalisierung, Wien (KEBÖ-Jahrestagung)

17.10.2017: Faire Arbeit 4.0 – Wir diskutieren (Workshop)

24.10.2017: Faire Arbeit 4.0 – Wir diskutieren (Workshop)

26.06.-24.10.2017: An die Arbeit! Fragen, Anregungen, Wünsche, Beschwerden , Innsbruck (Theaterprojekt zum Mitmachen)

19.10.-22.10.2017: Momentum17: Vielfalt, Hallstatt (Kongress)

07.11.2017: Club Zukunft: Welt 4.0 – Mensch. Technologie. Leben, Graz (Vortrag, Podiumsdiskussion)

08.11.2017: Arbeitswelt der Zukunft – der Mensch in visionären Logistikkonzepten, Linz (Tagung)

16.10.-17.10.2017: Modern Times – Arbeitszeit, Freizeit, Lebenszeit, Burg Schlaining (Symposium)

25.10.-12.11.2017: Die Arbeit ist noch nicht zu Ende, Wien (Ausstellung)

27.11.2017: Blade Runner & Blade Runner 2049 (Exklusives Double Feature!), Graz (Filmvorführung)

17.11.-19.11.2017: Sozial-ökologische Transformationen jetzt!, Graz (Tagung)

29.11.2017: LIMAK IN.SPIRE Digital Economy Summit, Linz (Summit)

29.11.2017: Digitalisierte Arbeitswelt, Graz (Podiumsdiskussion)

04.12.2017: Blade Runner 2049 in 3D, Liezen (Filmvorführung)

13.-14.11.2018: Modern Times 4.0 – Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen, Bruck/Mur (Symposium)

Dokumente

AK Wien_Digitale Kompetenzen für eine digitalisierte Lebenswelt
Eine Jugendstudie der AK Wien, durchgeführt vom Institut für Jugendkulturforschung Berichtslegung: Philipp Ikrath und Anna Speckmayr

AK Wien_Wie gestalten wir den digitalen Wandel gerecht?
Visionen und Forschungsfragen aus der Perspektive von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern

AK Wien_Policy Paper Industrie 4.0
Strategiepapier der AK Wien zum Thema Industrie 4.0

Bertelsmann Stifung_Auf dem Weg zum Arbeitsmarkt 4.0_Teil 1

Bertelsmann Stifung_Auf dem Weg zum Arbeitsmarkt 4.0_Teil 2
Mögliche Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeit und Beschäftigung in Deutschland bis 2030

Bertelsmann Stiftung_Die Zukunft der Arbeit
Ergebnisse einer internationalen Delphi-Studie des Millennium Project

Bertelsmann Stiftung_Globalisierung
EU-Umfrage,

Bestandsaufnahme_Arbeitspolitik_in_OOe_Endbericht_final
Studie zu den Herausforderungen und Perspektiven der Arbeitswelt im Kontext von Industrie 4.0 und veränderten Marktanforderungen des Instituts für Arbeitsforschung und Arbeitspolitik an der Johannes Kepler Universität Linz

Bundesministerium für Arbeit und Soziales_Diskussionsentwurf_Weissbuch Arbeiten 4.0

Die neue Beweglichkeit
Die Gewerkschaften in der digitalen Arbeitswelt – IZA Standpunkte

Forba_Trendreport 2 2016
Arbeitszeit in Diskussion: Fakten, Wünsche, Visionen in Europa

Friedrich Ebert Stiftung_Denkraum Arbeit
Arbeit – Leben – Fortschritt: Progressive Ideen für die Arbeitswelt von morgen

Friedrich Ebert Stiftung_Produktion als Dienstleistung
Plurale Netzwerkorganisation als Herausforderung für die Arbeitsbeziehungen

IHS_Digitalisierung der Arbeit: Substituierbarkeit von Berufen im Zuge der Automatisierung durch Industrie 4.0
Projektbericht des Instituts für Höhere Studien

Wirtschaftsnachrichten_Der Report 2016. Arbeitsplatz von morgen

ZEW_Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit
Präsentation vom Summit Industrie 4.0, Wien, 12. Dezember 2016

Linksammlung

.computerisierung

Academia Superior – Gesellschaft für Zukunftsforschung

Arbeit in der Gig-Economy

Arbeit transformieren! Denkanstöße der Kommission „Arbeit der Zukunft“

Arbeit und sozialökologische Transformation

Arbeiterkammer Steiermark: arbeit.digital

ARD Themenwoche „Zukunft der Arbeit“

Attac Austria

Basic Income Studies

Bessere Welt

bitkom

blog.arbeit-wirtschaft

Blog Gutes Leben für alle

Business Doctors

Denkraum Arbeit

Dossier Carta – Ausbeutung 4.0

Europaforum Wien

Faire Arbeit 4.0 – wir diskutieren!

Fair Crowd Work

Falter-Beilage, Ökonomie. Eine kritische Handreichung

Film: Komm komm Grundeinkommen

Forba

Fraunhofer Institut – Studie „Arbeit der Zukunft“

Friedrich-Ebert-Stiftung: Projekt Gewerkschaftsgeschichte

Gesunde Arbeit

gutesleben.org

IG Metall – Kampagne Arbeitszeit

International Labour Organization – The Future of Work

IZA – Institute of Labor Economics

Job-Futuromat

Karl-Franzens-Universität Graz – Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer

Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Soziologie

Karl-Franzens-Universität Graz – Unternehmensrechnung und Reporting – Arbeitsbereich Nachhaltige Wirtschaft und Reporting

Kurier: Bill Gates will, dass Roboter Steuern zahlen

MA 23 – Wirtschaft, Arbeit und Statistik

Making It: Industry for Development #21

Marie Jahoda – Otto Bauer-Institut

Netzwerk Grundeinkommen

Österreichische Gesellschaft für Soziologie

Plattform Industrie 4.0

prentimo

ProGe – Industrie 4.0

Sustainable Development Goals – UN

Studie Robert-Bosch-Stiftung – Die Zukunft der Arbeitswelt

UN Labour Agency – Unemployment to remain high

Universität Wien – Institut für Soziologie

verteilung.at

Graduiertenkolleg „Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“

SuSy-Filmreihe

Wege aus der Krise

weltumspannend arbeiten

Wirtschaft für Grundeinkommen

Zeit Online: Eine fundamentale Veränderung unserer Arbeitswelt

Zukunft der Arbeit

 

 

 

 

 

 

Mehr zum Thema

Unter dieser Rubrik versuchen wir, Links, Dokumente und Veranstaltungen, die sich mit der Zukunft der Arbeitswelt beschäftigen, zu sammeln. Selbstverständlich erhebt die Sammlung keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, für Hinweise und Inputs sind wir euch sehr dankbar!